Ein Traum der Geometrie

Ein Traum der Geometrie

Das Spiel der Dreiecke ist vollendet. Ich war beeindruckt, wie klar die kantige Form heraus sticht. Was mir während der Herstellung bewusst wurde, man sollte die Fasern nicht in einer Linie anordnen, sondern immer orthogonal zueinander, um die Struktur möglichst gleichmäßig zu gliedern. Ich kann es kaum erwarten wie sie in finaler Position an der Decke im Raum wirkt. 
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.